Jusos Unterfranken

Felix Fleckenstein - Bezirksvorsitzender

Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Jusos Unterfranken.
Schau doch auch auf unserer Facebookseite vorbei.

Wir Jusos sind mehr als die Jugendorganisation der SPD. Wir erarbeiten eigene Forderungen, die wir zusammen mit der SPD und unseren Bündnispartnern verwirklichen wollen.

Wir Jusos setzen uns für eine gerechte Gesellschaft ein, in der niemand benachteiligt wird. Eine gerechte Vermögensverteilung ist uns dabei genauso wichtig wie die Gleichstellung aller Geschlechter und der Kampf gegen Nazis und rechtsradikales Gedankengut.

Wenn Du mitmachen und für die gleichen Ziele kämpfen willst, freuen wir uns, wenn du den Jusos beitreten möchtest!

Natürlich wollen wir Dich auch über die Jusos vor Ort in Unterfranken informieren. Bei Fragen könnt ihr uns auch gerne kontaktieren.

Sozialistische Grüße

Felix Fleckenstein
Vorsitzender

Jusos: Politisches Sommercamp im Spessart

von Jusos Main-Spessart/Miltenberg
10. August 2016

Unterfränkische SPD-Jugend traf sich in Rechtenbach

Vor kurzem veranstalteten die Jusos Unterfranken an der Hütte der Rechtenbacher SPD ihr erstes politisches Sommercamp. Bei bestem Wetter und gemütlicher Atmosphäre galt es sich im Anschluss an die Begrüßung durch den Vorsitzenden Felix Fleckenstein aus Marktheidenfeld über jede Menge politische Themen auszutauschen.

mehr…

Zum fünften Mal jährt sich am 22. Juli 2016 das Attentat auf unsere norwegische Schwesterorganisation AUF in Utøya. 69 junge Menschen wurden von einem rechtsterroristischen Attentäter ermordet, weil sie sich dem Ziel verschrieben haben, eine freiere, gerechtere und solidarischere Gesellschaft zu erstreiten. Ihrer wollen wir dieses Jahr insbesondere gedenken.

mehr…

Jeder und jede kennt diese Situationen: Im Gespräch mit dem Nachbarn, im Supermarkt, in der Schule, am Arbeitsplatz oder im Sportverein – plötzlich ist man mit vorurteilbeladenen Parolen konfrontiert, nach denen „die Ausländer uns die Arbeitsplätze wegnehmen“ und sich „nicht integrieren lassen wollen“, gleichzeitig „aber faul sind und uns das Geld aus der Tasche ziehen“, „wer Arbeit will, bekommt auch eine“, „wir sind nicht das Sozialamt der Welt“ etc. etc.

Die Liste ließe sich beliebig verlängern.

Und jeder und jede kennt auch das Gefühl, das sich zumeist erst im Nachhinein, wenn es „zu spät“ ist, einstellt: Warum habe ich nicht eingegriffen? Warum fallen mir die guten Argumente erst jetzt ein?

Mit unserer Bierdeckel-Kampagne wollen wir Jusos Vorurteilen Fakten entgegensetzen.

mehr…

Mehr Meldungen

  • 16.09.2016, 18:00 Uhr
    Juso-Unterbezirkssitzung | mehr…
  • 30.09.2016, 20:00 Uhr
    Juso-Stammtisch | mehr…
  • 14.10.2016, 18:00 Uhr
    Juso-Unterbezirkssitzung | mehr…

Alle Termine

den Jusos beitreten: Beitrittsformular